.

Das Jahr neigt sich dem Ende

 

 

Liebe Vereinsmitglieder:innen, liebe Leser:innen,


es ist lange her, dass in der Friedhelm-Koch-Halle Sport gemacht wurde.

Am 20. März 2020 wurde im gesamten Bundesgebiet der Lockdown ausgerufen und sämtliche Sportangebote mussten eingestellt werden. Mit der Aussicht auf einen eingeschränkten Sportbetrieb für unseren Indoor-Sportarten, ereignete sich am 07.07.2020 der Brand im Schulzentrum.
Unsere geliebte kleine Sporthalle, in der Generationen die ersten bis letzten sportlichen Schritte gemacht haben, fiel den Flammen zum Opfer.

Noch heute erinnert eine große Baulücke. Die Friedhelm-Koch-Halle wurde durch den Brand und das ablaufende Löschwasser so stark beschädigt, dass an der heutigen Stelle „fast" ein Neubau steht.

Und hierfür sind wir als Sportverein dankbar!


Ich bedanke mich für Hallenzeiten, in dieser Notsituation, beim SV Barnstedt, dem Kindergarten Embsen, dem ADAC Hansa, dem SV Ilmenau, dem Schulzentrum Embsen, der Stadt Lüneburg und dem Landkreis Lüneburg.
Ohne eure Hilfe wäre eine Fortführung des MTV Embsen nicht möglich gewesen. DANKE!
Auch gilt unser Dank, dem Landkreis Lüneburg der unserer Sporthallte ein wahres Update verpasst hat zur Friedhelm-Koch-Halle 2.0. Die neue Sportstätte ist modern, hell, freundlich und lädt zu tollen Stunden ein. Bereits am 25.11.23 konnten unsere Handball-Damen aus der MSG Embsen/Gellersen vor ca. 110 Zuschauern ihren ersten Heimsieg feiern, willkommen Zuhause.


Da bei solch großen Bauprojekten ein Dorfverein nicht im Mittelpunkt stehen kann, kam es in den letzten Jahren zu dem ein oder anderen Streitpunkt. Hier dürfen der KSB Lüneburg unter der Leitung von Phillip Meyn, unser Samtgemeinde Bürgermeister Peter Rohwolt und einige andere Gemeinde- und Kreistagsmitglieder:innen nicht fehlen, Danke.


Gesondert möchte ich mich an dieser Stelle bei unserem Bürgermeister Stefan Koch bedanken, der sich in den letzten 3,5 Jahren als wahrer Fan und Unterstützer vom MTV Embsen bewiesen hat. Danke Stefan, du bist eine wahre Bereicherung für unsere Gemeinde!
Besonderer Dank gilt allerdings unseren Mitglieder:innen, die uns in dieser schweren Zeit die Treue gehalten haben, vielen Dank ihr seid spitze. Und wir können schon heute, nach ein paar Wochen in der neuen Friedhelm-Koch-Halle, sagen: „Wir wachsen wieder".
Unser neuer Hallenplan steht und fast alle unsere Sportgruppen durften zurück in die neue Sporthalle ziehen, auch arbeiten wir an neuen Sportangeboten, denn wenn wir eins aus den letzten Jahren gelernt haben die Not macht erfinderisch. So entstanden die Angebote Leichtathletik für Kids oder Darts. Verfolgt gerne die Vorstellung unserer neuen Angebote in den kommenden Wochen an dieser Stelle.


Sollten wir uns dort nicht sehen wünsche ich euch und euren Familien besinnliche und ruhige Feiertage.
Sportliche Grüße
Jan Dau
1. Vorsitzender MTV Embsen