.

Ein Rückblick auf ein schwieriges Jahr 2021

MTV Embsen – Ein Jahresrückblick auf ein schwieriges Jahr 2021

Vielen Dank für Eure Treue

Ein ereignisreiches und auch schwieriges Jahr 2021 neigt sich dem Ende. Viele Unwägbarkei­ten hatte der MTV Embsen in diesem Jahr zu meistern.  Der Verein und seine Mitglieder mussten sich großen Herausforderungen stellen.

Nicht nur Corona begleitete uns durch das gesamte Jahr sondern auch der Umstand des Hallenbrandes aus dem Jahr 2020. Gefühlt geht es an der Baustelle am Schulzentrum in Embsen nicht voran. Es kommen immer wieder die Erinnerungen an den Brand hervor, wenn die Sportler das Schulgelände sehen. Immer noch wird die Geduld der Sportler auf die Probe gestellt. Aus­weichmöglichkeiten in andere Hallen werden dankend angenommen, um den Sportbetrieb annähernd aufrechtzuerhalten. Vielen Dank an die hohe Flexibilität und das Engagement der Übungsleiter:innen und der Sportler:innen. Trotz allen Bemühungen des Vorstandes hat sich das Angebot sehr dezimiert. Auch ein hoher Mitgliederschwund muss zum Jahresende ver­zeichnet werden. Umso mehr danken wir allen, die uns die Treue halten.

Es gibt aber natürlich auch Erfreuliches zu berichten. Es hat sich eine Kinder Leichtathletik Gruppe etabliert. 32 Kinder im Grundschulalter üben sich im Springen, Werfen und Laufen. Unter der Leitung von Alex Schulz wird fleißig geübt. Der Wunsch der Gruppe ist es den ganzen Winter draußen tapfer zu trainieren. Aber auch da sind wieder Schwierigkeiten aufgetaucht die es zu lösen gilt. Der Sportplatz in Embsen ist nicht beleuchtet.

Eine zweite Gruppe, die sich gefunden hat, ist die Laufgruppe von Daniela Roßdeutscher. Bei Wind und Wetter wurde trainiert. Diese Gruppe wird allerdings bis Januar pausieren.

Einige Gruppen haben auch das Angebot genutzt wieder online Training zu machen. Sehr gefordert war das ganze Jahr durch Jan Dau, unser Corona Beauftragter. Viele Stunden muss­ten investiert werden um immer auf dem laufenden zu bleiben.

Auch im Jahr 2021 war die Hilfsbereitschaft der Bevölkerung umwerfend. Viele Spenden für den Wiederaufbau sind bei uns eingegangen, damit neue Sportgeräte angeschafft werden kön­nen. Wir haben bei der Netto Aktion „Aufrunden bitte“ mitgemacht und sind auch wieder bei „DAS tut GUT“, eine Aktion der Sparkasse Lüneburg, vertreten gewesen. Wir sind auf die Ergebnisse gespannt.

Möchten auch Sie dem Verein helfen, dann unterstützen Sie uns gerne. Jeder Euro zählt.

MTV Embsen

IBAN DE25 2405 0110 0012 0003 94

BIC NOLADE21LBG

VWZ:  Wiederaufbau MTV Embsen

Für eine Spendenquittung geben Sie bitte Ihre Adresse bei der Überweisung mit an.

Unser Dank gilt in dieser Zeit vor allem unseren Mitgliedern, die uns sichtlich die Treue halten und somit ein Vereinsleben auch in Zukunft möglich machen. Der Vorstand des MTV Embsen wünscht Ihnen eine ruhige und erholsame Weihnachtszeit im Kreise Ihrer Familien.

Mit weihnachtlichen Grüßen

Ihr Vorstand des MTV Embsen